Der Forscherraum

IMG_2111
IMG_2111

IMG_2112
IMG_2112

IMG_2114
IMG_2114

IMG_2111
IMG_2111

1/7
  • Kinder sind von Natur aus kleine Forscher. Die Grundlagen für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Kompetenzen bringen Kinder von sich aus mit (Neugier, Entdeckungs- und Unternehmungslust und die Fähigkeit zum logischen Denken).

  • Die Wahrnehmung von naturwissenschaftlichen Prozessen oder technischen Zusammenhängen bedingt den Selbstbildungsprozess und damit das Lernen.

  • Bei der praktischen Ausführung- dem handlungsorientierten Tun- stehen Begeisterung und Freude im Vordergrund, Emotion und Logik arbeiten bei dieser Art des Lernens Hand in Hand.

  • Durch selbstständiges Handeln und daraus resultierenden Ergebnissen, ergeben sich Schlussfolgerungen ihres bisherigen Handelns.

  • Das Kind erlebt sich dabei als Akteur seines Selbstbildungsprozesses.

H%C3%A4nde_edited.png
H%C3%A4nde_edited.png